Vor-Wort - Inhalte


Der Großteils dieses Buches beschäftigt sich mit Modellen in Bezug auf NLP und verwandten Methoden.

Zu Beginn finden Sie einige Begriffsdefinitionen, welche meinem WeltBild entsprechen. Nicht, weil sie irgend welchen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erheben sollen, sondern weil wir damit eine gemeinsame Basis schaffen können, auf der wir uns danach austauschen können.

Sollten sie komplett konträre Vorstellungen zu den einzelnen Begriffen haben, dann bitte ich Sie, trotzdem davon aus zu gehen, dass ich hier in diesem Buch eben die Begriffe unter Zugrundelegung meiner Definitionen verwende.

Im Bereich NLP beginnen wir mit den wichtigsten Metaprogrammen, welche uns im Alltag immer wieder be-treffen. Danach beschäftigen wir uns etwas ausführlicher mit allgemein üblichen Verallgemeinerungen in unserem Sprachgebrauch.

Danach erhalten Sie einen Überblick über die logischen Ebenen, in welchen wir uns bewegen. Und wir beschäftigen uns mit den Auswirkungen, welche eintreten, wenn wir in einer bestimmten Ebene etwas bewusst ver-ändern.

Als nächstes kommt ein verwandtes Thema, das Modell der Entwicklungsstufen von Personen und Organisationen nach Claire Graves.

Und als Abschluss die Alltags-Dramen, welchen wir uns jederzeit ausgesetzt sind, ob wir sie bewusst wahr nehmen, oder auch nicht.


Zurück zur Startseite von "Weltbilder bilden Welten"